Yvonne Albersmann und Jerome Lenßen zweifache Clubmeister beim TC Hinsbeck

Viel Spannung und Qualität am Endspieltag

Die neuen Vereinsmeister beim Tennisclub Hinsbeck: von links nach rechts: Arlette Harms, Paul Fischer, Jerome Lenssen, Sportwart Thomas Scharmann, Thomas Böhm und Stephan Zeller. Es fehlen Yvonne Albersmann-Müllers und Carsten Czechau.

Lokalsport Tennis-Hinsbeck: Thomas Scharmann lächelte nach einem langen Turnier zufrieden. Der Sportwart des Tennisclub Hinsbeck konnte sich über einen gelungenen und spannenden Endspieltag bei den diesjährigen HTC-Vereinsmeisterschaften zu Recht freuen. „Leider mussten einige Vereinsgrößen aus terminlichen Gründen passen, aber die Resonanz, Motivation und Leistungen ließen bei diesem Turnier keine Wünsche offen. Wir hatten viele interessante Spiele auf gehobenem Niveau“, zog Thomas Scharmann ein sehr positives Fazit der vereinsinternen Wettkämpfe.

Beim Herren–Einzel verwies Abonnementssieger Jerome Lenßen seinen Teamkollegen Christian Müller und Stephan Mayer auf die Ränge Zwei und Drei. Im Herren-Doppel hatte das Gespann Carsten Czechau und Thomas Böhm die Nase vorn, während sich bei den Herren 60 das „Vorstandsteam“ bestehend aus HTC-Präsident Paul Fischer und Finanzwart Stephan Zeller gemeinsam durchsetzten. Stärkste weibliche Spielerin war in diesem Jahr Yvonne Albersmann-Müllers: Sie gewann gemeinsam mit Arletta Harms die Damen-Doppel Konkurrenz und setzte sich an der Seite ihres langjährigen Tennispartners Jerome Lenßen einmal mehr auch im Mixed durch. Die Entscheidung im Einzelwettbewerb bei den Herren 60 steht noch aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.